Samstag, 6. August 2011

Ein "ganzer" Tellerrock

Ferien sind einfach wunderbar!!!
Ich genieße das "verlangsamte Leben"...
auch wenn ich momentan (wegen Krankheit in der Familie) noch nicht wegfahren kann,..
....kommen bei mir richtige Urlaubsgefühle auf.
An der Nähmaschine war ich auch wieder...
den Stoff habe ich mit Hilfe meiner Töchter ausgesucht und aus Köln mitgebracht..
...der Plan war noch ein Tellerrock...
...ja, ja, schon wieder....!!!!
Hier seht ihr mal den "Wäscheklammertrick", den ich von Dodo habe.
..Die Wäscheklammern bleiben zwei Tage hängen...
und sorgen für ein gleichmäßiges Aushängen des Stoffes.
Zum Säumen des Rocks kam mein Rockabrunder zum Einsatz...
...ein für diese Zwecke geniales Teil...
...man kann damit ...passend hoch... rundherum Kreidestriche auf den Rock pusten...
Mit diesen Tricks ist der Rock recht gut gelungen...
und das Baumwoll-Leinen-Gemisch trägt sich angenehm und fällt richtig schön. 
  ...kombinieren muss man das Teil ganz schlicht mit schwarz...(sonst würde es zu bunt)...
Der Rock ist aus zwei großen Halbkreisen gemacht....
zusammengenäht ergibt es also einen ganzen Kreis...oder auch Teller...
ein ganzer Tellerrock also...
...und der macht nahezu alles mit!....
...also dann...genießt die schönen Tage!!!!

Kommentare:

  1. Ja die Ferien sind was Gutes!
    Und so ein Tellerrock auch!
    Der kommt wirklich gut rüber!
    ... und ich finde das Bild mit der kleinen Hundedame auch sehr gelungen! ... muss ein guter Fotograph gewesen sein ;-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Der Tellerrock steht dir ausgezeichnet... du hast die Figur dafür - absolut! Die Fotos sind total schön und deine Ausstrahlung spiegelt wieder was du schreibst ("Ferien sind einfach wunderbar!")

    Ps: Du bringst in diesem Rock und mit diesen Fotos mein 'Weltbild' durcheinander, denn ich war bisher immer diejenige, die vehement behauptet hat solche Tellerröcke sind nur was für junge Mädchen.

    AntwortenLöschen