Dienstag, 23. August 2011

E voila`...Häkeltörtchen

Weil ich leider in diesen Ferien nicht wegfahren kann..
...mach ich es mir zu Hause schön.
Ich habe hier schon sehr viel im Garten gebuddelt und gewerkelt
....aber auch gemütlich dort gesessen, gelesen 
....die Seele baumeln lassen...und....
...mit Häkelnadel und Garn an meiner "Patisserie" weiter gestaltet.....
....diese leckeren Häkeltörtchen stehen nun auf dem Tisch...
...und ich glaube fast es werden noch ein paar dazukommen...
....denn diese Dinger machen Spaß!
Hier zeige ich euch mal kurz den Werdegang... 
...Ich habe mir die Anleitung hier hergesucht um erst mal das Prinzip zu kennen....
dann aber einfach drauflos gehäkelt ....und abgewandelt...und grfummelt..
..z.B. habe ich das Unterteil mit festen Maschen gemacht, weil es mir so besser gefällt.
...schließlich brauchen die Küchlein ja nicht alle gleich aussehen. 
...Ich habe die Törtchen mit Perlen verziert...
....bzw... mit einem leckeren Sahnetuff  gekröhnt...
...und nun sieht es auf meinem Tisch schon richtig lecker aus....
Was meint ihr, da kann man doch hungrig werden, oder?
Also ich pflücke mir jetzt einen dicken, roten Apfel vom Baum...
und back mir damit einen schönen Apfelpfannkuchen...
...mit frisch gemahlenem Mehl und Eiern....und nicht mit Häkelwolle!!!








Kommentare:

  1. Die sind ja süß geworden und passen total gut in deine Sammlung!
    Ich freue mich schon sie live zu sehen.
    Viele Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Lecker...
    Sie sind wunderschön geworden!
    Liebste Grüße,
    Theresa

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm - ich glaub da muss ich dringend mal zu Besuch kommen. - Also noch nicht alles wegessen ;-)

    AntwortenLöschen