Sonntag, 29. Mai 2011

die "Motorbiene"

Mein Hund, ein Havaneser ist zwar nicht besonders groß, aber ein waschechter "Biker"...
Schon als Welpe hat sie sich mit dem Motorradvirus infiziert.
Sobald die Guzzi aus der Garage geschoben wird...ist Hundi zur Stelle
und passt guuut auf nicht vergessen zu werden!


Noch bevor der Rest der Mannschaft startklar ist sitzt sie im Beiwagen....
...und wartet bis alle an Bord sind....und es endlich los geht..

Sie lässt sich nur sehr ungern nach unten in den Fußraum verbannen...
Bei schneller Fahrt muss es aber natürlich sein...
und ich setze mich gegen ihr Maulen durch.
Solange wir jedoch gemütlich durch`s Münsterland bummeln
sitzt "Madam" mit der Nase an der Windschutzscheibe...
....genießt sichtlich die Tour...
...und schaut sich die Gegend an und alles was so vorbeikommt....

Heute war es eine Fahrt mit Hindernissen, denn unterwegs hatten wir eine Panne..
Die Guzzi blieb stehen und sprang nicht mehr an....
durch die Vibrationen des Motors hatte sich ein wichtiges Kabel gelöst...
...aber so etwas kann eine echte "Motorbiene" nicht schocken...
...sie behält  immer die nötige Gelassenheit...
...auch wenn die Frisur schon hinüber ist...
...und der Zopf nicht mehr an Ort und Stelle sitzt...
...ein Auge reicht ihr um die Situation zu überblicken...
...der Werkzeugkoffer ist schließlich nicht umsonst an Bord...
...und was ein echter Biker ist, der macht den Bock an Ort und Stelle wieder flott!
...So konnten wir bald schon weiterbrausen...
...die Nase im Fahrtwind...
"Hmm ba ba ba baba ..hmm ba ba....
Oh ho Motorbiene...."
...an Höfen vorbei...

....und Feldern...
..seht mal wie hoch das Korn schon ist...
....wie immer war`s eine schöne Tour...
mit glücklicher Landung!!!

zu Hause schaute ich im Internet 
....und ich fand noch mehr bellende Motorbienen...
Hunde mit dem Bikergen
die mit Spaß
auf dem rollenden Sattel sitzen...
ein abschreckendes Beispiel fand ich aber auch...
dieses  Motorbienchen  tut mir irgendwie leid
ich finde so etwas ist doch eher Tierquälerei...
..meint ihr nicht auch?

     


Kommentare:

  1. :-) die Motorbiene sieht ja echt so aus, als hätte sie eine Menge Spaß bei eurer Tour gehabt.
    Besonders patent sieht sie mit all dem Werkzeug aus. gute, dass ihr sie mit ihrem fachwissen dabei hattet, sonst wär das it der Panne wohlmöglich anders ausgegangen...

    AntwortenLöschen
  2. FRagt sich, wer hier die Motorbiene ist: du oder dein Hundi?? ... sieht jedenfalls nach einem herrlichen Ausflug aus!
    p.s.: da hab wohl jemand gelernt, wie man Sachen verlinkt ;-)

    AntwortenLöschen